Schule

Öffentliche Kath. Schule

Viele Kinder in Madagaskar haben nicht die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen. Sie sind waise und sind im Leben ganz auf sich alleine gestellt. Oder die Eltern haben nicht die nötigen finanziellen Mittel, um das Schulmaterial zu kaufen. Außerdem müssen viele Kinder schon in jungen Jahren arbeiten gehen, um die Familie zu ernähren.

Diese Kinder erhalten keine Chance auf ein besseres Leben. Sie sind im Teufelskreis der Armut gefangen. Ohne eine schuliche Bildung und einen Abschluss, haben Sie keine Möglichkeiten. Sie haben keine Aussicht einen besseren Job zu bekommen, mehr Geld zu verdienen und ihre Situation zu verbessern.

So helfen wir:
Eine öffentliche Schule in Fort Dauphin, im Süden von Madagaskar gelegen, wird durch unsere Organisation finanziell unterstützt. Die Schule ist eine katholische Schule und wird von Nonnen geführt. Sie unterrichten nicht nur, sie sind auch Bezugspersonen für die Kinder.

Die Nonne erhalten einen festgelegten, monatlichen Geldbetrag von unserer Organisation. Durch diesen Betrag können Schulgelder bezahlt und Schulmaterialien gekauft werden. Außerdem sorgt die Schule dafür, dass alle Kinder täglich eine warme Mahlzeit erhalten. Falls es notwendig sein sollte, wird auch eine medizinische Betreuung der Kinder finanziert.

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema…